Familienzentrum St. Lambertus in Ahlen-Dolberg

Bildungsdokumentation

Die Grundlage für eine zielgerichtete Bildungsarbeit ist die Beobachtung des Kindes. Dazu werden Beobachtungen und Auswertungen vom pädagogischen Personal notiert und dokumentiert. Voraussetzung ist, dass die Eltern sich damit einverstanden erklären, welches schriftlich festgehalten wird. Die Bildungsdokumentation der Kinder erfolgt in unserer Einrichtung zum einen durch das Portfolio welches kontinuierlich weitergeführt wird. Ebenfalls verfügt unsere Einrichtung über ein  Beobachtungsverfahren. Hier werden die Kinder mindestens ein bis zwei Mal jährlich gezielt beobachtet. Zudem wird mindestens einmal jährlich mit den Bezugspersonen ein Gespräch über die Bildungsentwicklung ihres Kindes geführt und dieses schriftlich dokumentiert. Dies bildet eine Planungsgrundlage für die pädagogische Arbeit.

Gleichzeitig steht jederzeit den Eltern das Recht zu Einblicke in die Dokumentationen zu nehmen. Wenn das Kind die Einrichtung verlässt, wird die Dokumentation nur an die Eltern ausgehändigt.